Am Talende fährt der Gletscherbus

Ausflüge ins Zillertal und seine idyllischen Seitentäler sind zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Allein die Fahrt bis Mayrhofen vermittelt traumhafte Eindrücke von der lieblichen Landschaft. Zwischen Almen und Bergwiesen schlängelt sich die Straße aufwärts bis zum Ende des Tuxertals. Hier, am Fuß des Hintertuxer Gletschers liegt der Ferienort Hintertux. Berge und Gletscher bilden einen vollkommenen Rahmen für Bauernhöfe, Herbergsbetriebe und Kirche.

Mit dem Rollstuhl zum ewigen Eis

Mit dem Gletscherbus geht es dann weiter hinauf ins ewige Eis. Das Ganzjahresskigebiet zieht immer Wintersportler an. In der wärmeren Jahreszeit kommen Wanderer und Ausflügler dazu. Die einen wandern auf bequemen Wegen über die Alm, andere erklimmen Gipfel auf anspruchsvollen Pfaden. Und wer auf dieser Höhe nicht auf´s Mountainbike verzichten will, findet auch seinen Weg. Rollstuhlfahrer, Familien mit Kinderwagen und viele Versehrtensportler sind von der barrierefreien Infrastruktur des Gletschergebietes begeistert. Bei diesen Voraussetzungen kann fast jeder einmal Höhenluft schnuppern. Zur Einkehr stehen Restaurants und Hütten offen, deren Wirte gern die hungrigen und durstigen Gäste verwöhnen.